zur Hauptseite: www.kamera-geschichte.de

zu meiner DUO-Hauptseite

.

Samson-wie gekauft

So habe ich meinen Samson - oder Besser gesagt mein DUO - im Sommer 2007 gekauft:

Alles fing damit an dass ich mir eine alte VESPA kaufen wollte (was ich dann auch tat - aber das ist eine andere Geschichte).

Beim Stöbern auf den Oldtimer-Seiten von eBay stiess ich plötzlich auf in Gefährt von dem ich noch nie gehört hatte: ein Krause (oder Simson?) DUO - na, das war doch wirlich mal ein ganz anderes Fahrzeug.

So ein dUO zu restaurieren und dann zu fahren wäre doch wohl eine tolle Sache: sehr einfacher Aufbau, Restauration wohl mit einfachen Bordmitteln möglich, und klein genug, um in meine sowieso schn übervolle Garage zu passen.

Ich stöberte weiter - aber die angebotenen DUOs waren alle nur Schrott - oder total verbastelt (Nein, ich wollte keine eingebaute Mega-Stereoanlage) - und dann stiess ich auf MEIN DUO - ich schlug zu auf ebay und kaufte Samson für ca 700 Euro - inclusive einer Kiste voll Ersatzteile.

Dann war es noch eine größere Reise, von Bayrisch Schwaben ins niederrheinische Dinslaken - mit dem von meinem Schwager geliehenen Auto-Anhänger, aber bald hatte ich Samson vor mir.

Ich war schon etwas entmutigt als ich ihn da neben den Mülltonnen stehen sah, aber nach der ersten Inaugenscheinnahme sah alles dorch recht komplett und in gutem Zustand aus.

wie gekauft - von hinten+

Samson hatte zwar schon länger im Freien gestanden, aber der Zustand war recht ordentlich.

Das schwarze Verdeck ist vielleicht nicht original - aber wie aus den verrosteten Ösen zu ersehen doch wohl schon seit einigen Jahre installiert

Die Rücklichter - vom westdeutschen Hersteller HELLA - sind nicht original

Innenansicht

Samson

Sitze und Verdeck Schwarz, Armlehnen grau - was war denn nun original? - Ich tippe auf grau

(die Armlehnen sind schwerer auszutauschen) - Grau gefällt mir sowieso besser

Auch die Spiegel sind sicher nicht original

Trotz einiger Versuche sprang Samson nicht an - also wurde er auf den Anhänger geschoben uns fest verzurrt.

Fr den Transport baute ich erst einmal Dach und Dachgestänge sowie die Frontscheibe ab - Das war sicherlich auch gut so - der Fahrtwind auf der Autobahn (ich glaube ih habe die erlaubten 80kmh nicht immer ganz eingelaten) wären sicherlich zu viel Beanspruchung gewesen.

Laut Verkäufer war alles technisch in bester Ordnung, nur die Elektrik sei nicht ganz komplett.

Diie genauere Untersuchung zu Hause zeigte dass die gesamte Elektrik total zerbastelt war, und viele wichtige Kabel völlig falsch angeschlossen. So konnte der Motor mit Sicherheit nicht anspringen weil der Spannungsführende Draht von der Lichtmaschine zur Zündspule direkt kurzgeschlossen war.

Aber das Fahtzeug war vollständig, kein Rost, alle mechanischen Komponenten weitestgehend in OPrdnung.

Also insgesamt ein sehr guter Kauf, wenn man sieht in welch schlechtem oder verbastelten Zustand viele angebotenen DUOs sind.