Startseite / home

PORST CR-7 multiprogramm

PORST CR-7 multiprogramm

Standard Objektiv:

1,2/50mm UMC

Objektiv-Anschluss

Fuji X Bajonett

Verschlusszeiten:

2 -1/1000s

Belichtung:

Mehrfachautomat mit Zeit-, Blenden-, programmiertert Vollautomatik, Arbeitsblenden-automatik

Messystem:

Si TTL: integral mittenbetont

Blitz Synch.

1/60s

Abmessungen:

135x85x34 mm (ohne Objektiv)

Gewicht:

520 g (ohne Objektiv)

Hersteller:

Fujica AX5

Baujahr von/bis

ab 1981

Preis ca.

699 DM mit Objektiv 1:1,2/50 mm UMC in 1986/87

Kadlubek Nr.

PHP0450

Besonderheiten:vergleiche CR-5 computer zusätzlich Mehrfachautomat mit Zeit-, Blenden-, programmiertert Vollautomatik, dazu noch Arbeitsblenden-automatik und automatische Blitz-Zeitumschaltung

Unsere Beste:
mit 4 Automatik-Programmen und manueller Belichtungseinstellung

PORST CR 7 multiprogramm
Spitzen-Qualität zum günstigen Preis: Mehrfachautomat mit Zeit-, Blenden-, programmierter Vollautomatik, dazu noch Arbeitsblenden-automatik und automatische Blitz-Zeitumschaltung (PORST TM 40 CX). X-Bajonett, Selbstauslöser. Winder-Anschluß.

Die komplette Technik:
Silberbeschichteter Prismen-Reflexsucher mit Fresnellinse, Mikroprismen und Schnittbild-Indikator LED-Anzeige für Belichtungs-Programme, Verschlußzeiten und Blende sowie Unter-/Überbelichtung, Batterietest und Blitzbereitschaft (PORST TM 40 CX).

Belichtungsmessung (Siliciumdioden) durchs Objektiv, mittenbetonte Integralmessung, Offenblend-Meßsystem, sämtliche Belichtungs-Progpramme computergesteuert: Zeitautomatik mit Blendenvorwahl, Blendenautomatik mit Zeitvorwahl, programmierte Vollautomatik, Arbeitsblendenautomatik, manuelle Korrekturmöglichkeit der Programme, zusätzlich manuelle Zeit-/Blendeneinstellung, Meßwertspeicherung bei "AEL", für Filme von 12 bis 36 DIN/12-3200 ASA.

Elektronisch gesteuerter Schlitzverschluß mit automatischer Zeiteinstellung bei vorgewählter Zeit-, Arbeitsblenden- oder Vollautomatik von 2 bis 1/1000 sec., B, blitzsynchronisiert bis 1/60 sec., sämtliche Zeiten auch manuell einstellbar, elektronischer Selbstauslöser mit Signalton (12 sec., Vorlaufzeit).

Außerdem: X-Bajonett, elektromagnetischer Auslöser mit Drahtauslöseranschluß, Ein/Ausschalter, Stativgewinde, automatisches Bildzählwerk, Tiefenschärfe-Kontrollknopf, Mehrfachbelichtungen möglich, Aufsteckschuh mit X-Kontakt und Kontakt für automatische Zeitumschaltung (PORST TM 40 CX), separater X-Kabelkontakt, auswechselbare Rückwand, Filmsichtfenster, Okularverschluß, Winder-Anschluß.

Maße: 135 x 85 x S4 mm (ohne Objektiv).
Gewicht: 530 g (ohne Objektiv). Stromquelle: l x Rundzelle 6,0 V (z.B. Varta 4028).


Die Kommando-Zentrale:

Programm 1
Zeitautomatik mit Blendenvorwahl

Programm 2
Blendenautomatik mit Zeitvorwahl

LED-Anzeige für Blende und Zeit, dazu Unter-/Überbelichtung, Batterietest und Blitzbereitschaft (mit PORST TM 40 CX), außerdem Anzeige des Belichtungs-Programms und für die Scharfeinstellung Fresnellinse, Mikroprismen sowie Schnittbild-Indikator.

Wenn es um Tiefenschärfe geht, entscheiden Sie sich für Programm 1. Durch die Blendenvorwahl steuern Sie den Schärfenbereich.

Für aktionsschnelle Fotos besonders geeignet, wenn Sie z.B. eine kurze Zeit vorwählen. Die Blende stellt sich automatisch ein.


Programm 3
Programmierte Vollautomatik

Programm 4

Arbeitsblenden-Automatik

Automatische Zeitumschaltung

Mehrfachbelichtungen ohne Probleme:

Hier werden Zeit und Blende vollautomatisch eingestellt. Das ideale Schnappschuß-Programm für 100% gute Fotos.

Exakte, automatische Zeiteinstellung bei abgeblendetem Objektiv

Einfach das PORST TM 40 CX aufstecken - die CR 7 schaltet automatisch auf 1/60 sec. um, die Blitzbereitschaft wird im Sucher signalisiert.

Rückspul-Sperrknopf gedrückt halten und Schnellschalthebel betätigen - jetzt können Sie auf die erste Aufnahme neu belichten. Beliebig oft wiederholbar (Bildzählwerk wird nicht weitergeschaltet),


Hier finden Sie einen Sonderprospekt zur CR reflex Serie - Achtung: sehr groß (45 MB)

Quelle: Sonderprospekt: Porst Spiegelreflex: Fotografieren mit System