Startseite / home

PORST CR-5 computer

PORST CR-5 computer

Standard Objektiv:

1:1,6/50 mm UMC

Objektiv-Anschluss

Fuji X Bajonett

Verschlusszeiten:

2 -1/1000s

Belichtung:

Nachführprinzip, Zeitautomatik, Blendenautomatik, manuell

Messystem:

Si TTL: integral mittenbetont

Blitz Synch.

1/60s

Abmessungen:

135x85x34 mm (ohne Objektiv)

Gewicht:

520 g (ohne Objektiv)

Hersteller:

Fujica AX3

Baujahr von/bis

ab 1981

Preis ca.

669 DM mit Objektiv 1:1,6/50 mm UMC

Kadlubek Nr.

PHP0440

Besonderheiten:vergleiche CR-3 automatic, zusätzlich Arbeitsblenden-Automatik, längste Zeit 2 sec., autom. Zeitumschaltung bei Blitzbetrieb

Damit nichts schiefgeht:
Zwei Automatik-Programme und manuelle Belichtungseinstellung

Die komplette Technik:
Silberbeschichteter Prismen-Reflexsucher mit Fresnellinse, Mikroprismen und Schnittbild-Indikator, LED-Anzeige für alle Verschlußzeiten, Unter- und Überbelichtung, Batterien sowie Blitzbereitschaft (mit PORST TM 40 CX), außerdem Blenden-Anzeige.

Belichtungsmessung (Siliciumdioden) durchs Objektiv, mittenbetonte Integralmessung, Offenblend-Meßsystem, computergesteuerte Zeitautomatik mit Blendenvorwahl -umstellbar auf Arbeitsblenden-Automatik - mit manueller Korrekturmöglichkeit, zusätzlich manuelle Zeit-/Blendeneinstellung, Meßwertspeicherung bei "AEL", für Filme von 12-36 DIN/12-3200 ASA.

Elektronisch gesteuerter Schlitzverschluß mit automatischer Zeiteinstellung von 2 bis 1/1000 sec., B, blitzsynchronisiert bis 1/60 sec, sämtliche Zeiten auch manuell einstellbar, elektronischer Selbstauslöser mit Signalton (12 sec. Vorlaufzeit).

Außerdem: X-Bajonett, elektronischer Auslöser mit Drahtauslöseranschluß, Ein-/ Ausschalter, Stativgewinde, automatisches Bildzählwerk, Tiefenschärfe-Kontrollknopf, Mehrfachbelichtungen möglich, Aufsteckschuh mit X-Kontakt und Kontakt für automatische Zeitumschaltung (mit PORST TM 40 CX), separater X-Kabelkontakt, auswechselbare Rückwand, Filmsichtfenster, Okularverschluß, Winder-Anschluß.

Maße: 135x85x34 mm (ohne Objektiv).
Gewicht: 520 g (ohne Objektiv). '

l Stromguelle: l x Rundzelle 6,0 V (z.B. Varta 4028).

Ihr Informations-Zentrum:

Elektronischer Selbstauslöser

Programm 1:Zeitautomatik mit Blendenvorwahl

Die Verschlußzeiten, Über- oder Unterbelichtung und der Batteriezustand werden über LED-Anzeige angegeben, oben ist die Blende eingespiegelt und in der Mitte stellen Sie scharf mit Fresnellinse, Mikroprismen oder Schnittbild-Indikator

Nach 12 Sekunden Vorlaufzeit wird automatisch ausgelöst. Während der Vorlaufzeit ertönt der Signalton.

Blitzschnell schußbereit: Blende wählen. Motiv anvisieren, auslösen Der Computer nimmt's mit der Belichtungseinstellung ganz genau


Programm 2 Arbeitsblenden-Automatik

Automatische Zeitumschaltung

Belichtungs-Korrektur


Wichtig wenn Sie M 42-Objektive mit XS-Adapter verwenden, Abblendknopf drücken - jetzt Lichtmessung durch das abgeblendete Objektiv und automatische Zeiteinstellung,

Wenn Sie das PORST TM 40 CX aufstecken, schaltet die CR 5 automatisch auf 1/60 sec. um, im Sucher wird die Blitzbereitschaft signalisiert

Blitzschnell möglich, wenn Sie den Sperrknopf lösen und die Filmempfindlichkeit auf die Markierung + l oder - l stellen.


Hier finden Sie einen Sonderprospekt zur CR reflex Serie - Achtung: sehr groß (45 MB)

Quelle: Sonderprospekt: Porst Spiegelreflex: Fotografieren mit System