Startseite / home

PORST reflex C-TL super 1,4 und 1,7

PORST reflex C-TL 1,7 super

PORST C-TL super

Standard Objektiv:

1:1,7/50 - 6 Linser

Objektiv-Anschluss

M42

Verschlusszeiten:

1-1/1000s

Belichtung:

Automatik-Blendenvorwahl

Messystem:

TTL CdS Integral und Spot

Blitz Synch.

1/125s

Abmessungen:

145 x 95 x 50mm (ohne Objektiv)

Gewicht:

734 g ohne Objektiv

Hersteller:

Cosina Hilite 405

Baujahr von/bis

ab 1975

Preis ca.

ab DM 629,- in 1975

Kadlubek Nr.

k.A.

Besonderheiten: Metallschlitzverschluß, Selbstauslöser, Auslösesperre, Im Sucher eingespiegelte Einstellungs-Überwachungszentrale (Entfernung, Belichtungsmesser-Anzeige, Markierungen, welche Über- oder Unterbelichtungen anzeigen), Spotmessung, 2-Stufen-Auslöser

Voll ausbaufähige Spiegelreflex-Systemkamera mit dem weltweit meistverbreiteten Objektivgewinde M 42 x 1. An diese Kamera passen Zusatzobjektive aller Brennweiten (selbstverständlich sämtliche PORST Zusatz-Objektive) sowie Nahaufnahme-Zubehör für Nah- bis Makro-Aufnahmen. Die PORST reflex C-TL 1,7 super verfügt über alle technischen Merkmale, wie Sie sie von einer Hochleistungs-Kamera erwarten dürfen: Metallschlitzverschluß von 1-1 /1000 sec. Außerdem: „B" für Langzeitbelichtungen. Elektronenblitz-Synchronisation bis 1 /125 sec. Im Sucher eingespiegelte Einstellungs-Überwachungszentrale (Entfernung, Belichtungsmesser-Anzeige, Markierungen, welche Über- oder Unterbelichtungen anzeigen). Selbstauslöser, Auslösesperre gegen unbeabsichtigtes Auslösen, Blitzmitten- und Kabelkontakt, Batterie-Prüftaste, Film-Ladekontrolle, Bildzählwerk mit Rückstellautomatik, Stativgewinde und Filmmerktasche an der Kamera-Rückseite (damit Sie nicht nur wissen, daß ein Film in der Kamera ist, sondern auch gleich was für ein Film-Typ).
Zusätzliche Besonderheiten, die sogar bei weit teureren Spiegelreflex-Kameras einen gewissen Seltenheitswert besitzen, sind das Objektiv und die CdS-Belichtungsmessung. Das Objektiv. Der lichtstarke 6-Linser (Lichtstärke 1:1,7) ist mehrschicht-vergütet (Multicoated-Objektiv). Bei Gegenlicht-Aufnahmen werden störende, mit normalen Objektiven unvermeidbare Reflexe weitgehend verhindert. Auch die Abgrenzung einzelner Farbtöne zueinander ist bedeutend besser (z. B. bei Ton-in-Ton-Werten). Und schließlich: Aufnahmen, die mit diesem Objektiv geschossen wurden, werden schärfer, weil Überstrahlungen innerhalb des Motivs nahezu total ausgeschaltet werden. Brennweite des Objektivs: 50 mm. Filterfassung 0 E 49. Mit dem eingebauten CdS-Belichtungsmesser (Lichtmessung direkt durch das Objektiv) können Sie sowohl Integralmessungen als auch Spotmessungen durchführen.
Bei der Integralmessung zeigt der Belichtungsmesser einen Durchschnittswert der verschiedenen Helligkeiten des Motivs an. Gut also bei Landschafts-, Gruppen- oder Architektur-Aufnahmen. Bei der Spotmessung „konzentriert" sich der Belichtungsmesser auf den wesentlichen, kleinen Ausschnitt des Motivs und erspart somit zeitraubende Nahmessungen bei Personenaufnahmen, Schnappschüssen, stimmungsvollen Studien usw. Die Bedienung des Belichtungsmessers geschieht über den Auslöser (2-Stufen-Auslöser). Beschreibung Seite 53 (C-TL I1 1.7). Gewicht: 960 g.

Empfehlung: Diese Spiegelreflex-Kamera gehört in die Hand von Hobby-Fotografen, die sehr hohe Ansprüche an ihre Bild-Ergebnisse stellen, die einfache Handhabung und große Schnelligkeit schätzen.

Best.-Nr. 52-908

DM 629,-

Anz. 63,-


PORST reflex C-TL 1,4 super
Beschreibung: Aussehen und technische Ausstattung wie PORST reflex C-TL 1,7 super. Der erhebliche Unterschied liegt im Objektiv. Es verfügt über 7 mehrschichtvergütete Linsen (mul-ticoated), sowie über die Lichtstärke 1:1,4 (Lichtstärke des menschlichen Auges: 1:1). Brennweite: 55 mm. Filterfassung 0: E 55. Mit seinen 7 Linsen garantiert dieses Objektiv eine bestmögliche Korrektur aller Bildfehler, die zwangsläufig immer dann entstehen, wenn Licht durch Linsen tritt (diese Tatsache gilt für alle Kameras, gleichgültig, wie teuer sie sind).

Best.-Nr. 52-917

DM729.-

Anz. 73.-


Quelle: Hauptkatalog 1973/74, eigene Kamera