Startseite / home

PORST 135S

PORST 135S

Kleinbild-Sucherkamera Electronic mit eingeb. Blitz

CdS-Belichtungsautomatik

Mischbild-Entfernungsmesser

Programmverschluß electronic 1/30 - 1/650

Objektiv: Objektiv 1 :2,7/38 (4-Linser)

Maße: 112 x 75 x 53 mm.
Gewicht: 340 g.

Hersteller: Japan - Cosina 35 Compact E
Baujahr ab Herbst/Winter 1975

Kadlubek: PHP0890

PORST 135 S
Der eingebaute Mischbild-Entfernungsmesser läßt Sie die Entfernung zentimetergenau einstellen. Sind beide Bilder im Sucher deckungsgleich, wird die Aufnahme gestochen scharf. Blitzautomatik: mit der Entfernung stellt sich die richtige Blende ein. Der Selbstauslöser ermöglicht, daß Sie selbst mit aufs Bild kommen. Auch Langzeitbelichtungen sind mit dieser Kamera möglich. Weitere Ausstattung wie PORST 135 C.


Die Technik der PORST 135 S
Voll Vergütetes, vierlinsiges Objektiv 1:2,7/38 mm, einstellbar ab 1 m.
Filtergewinde- E 46 special.
Sucher mit eingespiegelter Kontrollzentrale: Zeit/Blenden-Skala mit Meßnadel, Warnmarken für Unter- und Überbelichtung,
Leuchtrahmen mit Parallaxmarkierung,
135 S: Mischbild-Entfernungsmesser.
CdS-Meßauge.
Belichtungsautomatik mit Zeit/Blende-Kombination, Verschlußzeit 1 /30 sec (Blende 2,7) bis 1 /650 sec (Blende 14).
Verschlußzeit bei Blitz 1 /30 sec,
Für Filme von 15 bis 27 DIN. 135 S:
B-Einstellung und Blitzautomatik:
Entfernungseinstellung mit Blende kombiniert.
Blitz-Mittenkontakt.
Stativgewinde.
Draht- und Selbstauslöseranschluß.
135 S: Eingebauter Selbstauslöser.

Preis:

PORST 135S

DM 219,-

Anzahlung 22,-

Bereitschaftstasche

29,-

Belichtungsmesser-Batterie

4,95

Batteriesatz für Blitzgerät

3,9

Gegenlichtblende

24,-

UV/Skylight Filter

20,-

Selbstauslöser

22,-

Stativ R8

49,50


3 Jahre Garantie

Quelle: Katalo Porst Fotografieren und Filmen 1979