Startseite / home

carena 1000 SX

carena 1000 SX

carena 1000 SX

carena 100 SX

Standard Objektiv:

Super Carenar 35-70mm 1:3,5..4,8

Objektiv-Anschluss

PK-A Bajonett

Verschlusszeiten:

1/1000sec-8

Belichtung:

Automatisch, manuell

Messystem:

TTL - mittenbetonte Mittelwertmessung

Blitz Synch.

X-Kontakt (1/60 Sekunde)

Abmessungen:

138,5 x 88 x 58 mm (nur Gehäuse)

Gewicht:

370g (nur Gehäuse)

Hersteller:

Japan

Baujahr von/bis

ca 1994

Preis ca.

DM 399,- in 1994

Kadlubek Nr.

CAA 0088

Besonderheiten:preiswerte leichte, KB SLR mit Zeitautomatik, Kunststoff-Gehäuse, aber wertige, griffige Ausführung

siehe auch carena 100 SX

Beschreibung:

Elektronische 35 mm SLR-Kamera mit Lichtmessung durch das Objektiv und 16 LED-Anzeigepunkten im Sucher


Bildformat: 24 mm x 36 mm (in J135 Filmpatrone)

Fassung: Bajonett-"K"-Anschluß

Verschluß: Elektronischer vertikal ablaufender Metall-Schlitzverschluß

Bei automatischer Belichtung: 1/1000 bis 8 Sekunden, stufenlos, mit Empfindlichkeitsgrenze

Bei Manueller Belichtung: 1/1000 bis 1 Sekunden und "B" (Langzeitbelichtung)

Elektromagnetische Auslösung


Sucheranzeige: LED-Reihe mit 16 blinkenden bzw. leuchtenden Elementen, leuchtende LEDs zur Anzeige der Betriebsarten AUTO, M, 60* und B.

Warnanzeige für Überbelichtung (OVER)

Verschlußzeitenanzeige, bestehend aus 12 leuchtenden LEDs, 1/1000 bis LT.
Blinkende LED zur Anzeige der empfohlenen Verschlußzeit, 1/1000 bis LT.

Blitzsynchronisation: Aufsteckschuh, X-Kontakt (1/60 Sekunde)

Selbstauslöser: Elektronisch gesteuert, mit LED-Anzeige (2 Sekunden vor der Auslösung, x: blinkt schneller), druckknopfbetätigt, Funktionsabwahl durch leichte Betätigung des Auslösers möglich, Vorlaufzeit ca. 10 Sekunden.

Sucher: Penta-Prismensucher für drei Scharfeinstellverfahren: Ausrichtung der Halbbilder mit Horizontal-Schnittbildindikator, ferner durch Mikroprismenring und gesamter Mattflächenscheibe: 0,86 fache Bildvergrößerung, Bildwinkel horizontal und vertikal 93% des tatsächlichen Bildfelds, (bei auf Unendlich eingestelltem Objektiv mit Normalbrennweite 50 mm)

Belichtungssteuerung: volle Blende TTL, mittenbetonte Mittelwertmessung, mit Photosensor-SPD. Blendenpriorität bei Einstellung AUTO mit automatisch geregelter Verschlußzeit, LED-unterstützte manuelle Belichtungseinstellung bei Einstellung M


Meßbereich: EV-1 (Blende 2, 2 Sekunden) bis EV-18 (Blende 16, 1/1000 Sekunde) mit ISO 100/21 Film, 50 mm Objektiv und Blende 2.


Filmempfindlichkeitseinstellung: ISO 25/100 - 1600/33 in 1/3-Schritten

Filmtransport: Einzelbildschaltung durch eineHebelbetätigung mit 135° Einrücken und 30° Spiel

Filmrückspulung: Durch Betätigung vonFilmrückspulknopf und Filmrückspulkurbel; derKnopf kehrt nach vollständiger Rückspulung automatisch zur Ausgangsstellung zurück

Bildzählwerk: Vorwärtszählend mit automatischer Rückstellung bei Öffnen der Rückwand

Spannungsquelle: Zwei 1,5 V Alkalibatterien (LR44) oder Silberoxidbatterien (SR44) z. B., VARTA
PX76


Batteriekontrolle: LED-Warnanzeige im Sucher

Abmessungen und Gewicht: 138,5 x 88 x 58 mm,
370 g (nur Kameragehäuse)

siehe auch carena 100 SX


Anmerkungen

Auszug aus der Beschreibung zur carena DF 300

Objektiv: Drehzoom - EXAKTA Macro-Zoom 35-70 1:3,5-4,8

Gravur: - made in Japan - also nicht China wie die Kamera. Objektiv sieht dem Zoom der carena carena 1000 SX- sehr ähnlich (aber nicht identisch) - dort allerdings die viel leichtere Kunststoff-Ausführung mit Kunststoff Bajonett (PK) - Systematik der Seriennummer im Objektiv ist identisch.

Vermutlich kamen also alle carena Objektive dieser Zeit aus der selben Lieferquelle.

Quelle: Anleitung, eigene Kamera, Kadlubek